praktisch NACHHALTIG News, Blog & Presse


Umfrage an Eltern: Wie lassen sich Familie und Beruf besser vereinbaren?

23.01.2013 – Beruflicher Wiedereinstieg, familienbewusste Arbeitszeiten, betriebliche Kinderbetreuung: Das alles sind Aspekte, die für berufstätige Eltern eine große Bedeutung haben. Doch wie gut werden ihre Wünsche im Berufsalltag berücksichtigt? Noch bis zum 10. Februar 2013 können berufstätige Mütter und Väter an der Online-Umfrage von „Erfolgsfaktor Familie“ teilnehmen und ihre Anregungen und Erfahrungen einbringen. Die Erfahrungen sollen Anregungen für die Weiterentwicklung der Familienpolitik liefern und die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessern.

Familienfreundlich zu sein, heißt nicht nur, Berufsleben und Familie zeitlich unter einen Hut zu bringen. Vielmehr braucht es eine Offenheit allen Lebensmodellen gegenüber, in der sich Mütter und Väter der Erziehung ihrer Kinder, der Pflege von Familienangehörigen und auch ureigenen Themen widmen können. Es geht darum, dass wir Familie und Freunde nicht nur mit einer Berufstätigkeit, sondern auch mit einer beruflichen Karriere vereinbaren können.

Neben einer guten Infrastruktur für die Betreuung der Kinder und Pflegebedürftigen ist dazu vor allem eine Arbeitswelt notwendig, die von Flexibilität, Eigeninitiative und von Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter bzw. unter Geschäftspartnern geprägt ist. Es geht darum, alle Menschen aktiv ins private und berufliche Leben einzubinden – beides sinnvoll miteinander zu vereinen und jedem ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Im Rahmen der Elternumfrage 2013 soll ermittelt werden, wie es berufstätigen Eltern gelingt, Familie und Beruf zu vereinbaren:

  • Wie gelingt es berufstätigen Müttern und Vätern, Familie und Beruf zu vereinbaren?
  • Wie ist der Wiedereinstieg gelungen?
  • Werden die Arbeitszeitwünsche berücksichtigt?
  • Wie sollte eine betriebliche Kinderbetreuung aussehen, die Mütter und Väter wirksam unterstützt?
  • Welche Probleme haben Eltern bei der Balance zwischen Kind(ern) und Karriere?
  • Welche Unterstützung wünschen sie sich beim beruflichen Wiedereinstieg, bei betrieblicher oder kommunaler Kinderbetreuung?
  • Wie unterstützen Führungskräfte eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Wie die Kollegen?
  • Wie wird die familienbewusste Personalpolitik an verschiedenen Standorten eines Unternehmens wahrgenommen? Und welche Angebote würden helfen?

Noch bis zum 10. Februar 2013 können berufstätige Eltern an der Online-Umfrage teilnehmen:
http://www.vereinbarkeit-fuer-eltern.de

Mit den Ergebnissen möchte das Bundesfamilienministerium ein genaueres Bild der aktuellen Situation berufstätiger Eltern in Deutschland zeichnen. Die Erfahrungen sollen Anregungen für die Weiterentwicklung der Familienpolitik liefern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessern.

Auch wir von praktisch NACHHALTIG beschäftigen uns intensiv mit diesen Fragen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und wir vereinbaren ein erstes, unverbindliches Gespräch. Wir freuen uns darauf.


Ihnen gefällt dieser Artikel? Empfehlen Sie uns gern weiter in Ihrem Netzwerk. Vielen Dank!

Unser Leistungsspektrum

Zukunft gestalten. Sinnvoll und effizient wirtschaften.

  • praktisch NACHHALTIG Unternehmer-Akademie
  • Branchenübergreifende Innovations-Workshops
  • Beratung nachhaltige Unternehmensstrategie
  • Beratung Energieeffizienz
  • nachhaltige Marketing Dienstleistungen

Ein Starkes Netzwerk

Unsere Partner sind Experten auf Ihrem Gebiet:

praktisch NACHHALTIG Partner: madiko praktisch NACHHALTIG Partner: Beraternetzwerk sinnvoll wirtschaften praktisch NACHHALTIG Partner: Gebhard Borck praktisch NACHHALTIG Partner: ibw praktisch NACHHALTIG Partner: innovationsmanufaktur praktisch NACHHALTIG Partner: Green City praktisch NACHHALTIG Partner: Coworking0711 praktisch NACHHALTIG Partner: oekom praktisch NACHHALTIG Partner: oecoach praktisch NACHHALTIG Partner: Caritas praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Night Stuttgart praktisch NACHHALTIG Partner: startnext praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Institute praktisch NACHHALTIG Partner: Institut Social Marketing */ ?> praktisch NACHHALTIG Partner: Erfolgsfaktor Familie praktisch NACHHALTIG Partner: Wirtschaftsjunioren Baden-W¨rttemberg praktisch NACHHALTIG Partner: jobprofile praktisch NACHHALTIG Partner: B.A.U.M. praktisch NACHHALTIG Partner: Alfred Kiess GmbH Innenausbau praktisch NACHHALTIG Partner: RESOPAL praktisch NACHHALTIG Partner: EGGER praktisch NACHHALTIG Partner: BASF SE praktisch NACHHALTIG Partner: Autonetzer

Service

Webcode dieser Seite: 101

Diese Seite wurde verschlagwortet mit:

Familie, Beruf, Familienfreundlich, Karriere, Online-Umfrage, Umfrage, Familienpolitik, Vereinbarkeit, berufstätig, Mutter, Mütter, Vater, Väternachhaltig, Mittelstand, ökologisch, sozial, Verantwortung, effizient, wirtschaftlich, ökologisch, social business, eco business, social-eco, eco-social, business, Demografie, Demographie, Biodiversittät, Erfolgsgeschichten, walk to talk, hidden champions, Industrie, Handwerk