praktisch NACHHALTIG News, Blog & Presse


Technologien auf die wir warten? - Mein ganz persönlicher "Technology Review" über startnext

06.01.2013 – Monatlich berichtet der "Technology Review" über neueste technologische Trends, die das Zeug dazu haben, unsere Gesellschaft zu verändern. Für die Februar-Ausgabe setzt Robert Thielicke, Chefredakteur des Heise Zeitschriften Verlag, auf Schwarmintelligenz. Über startnext stellt er Wunschkandidaten für die nächste Ausgabe vor: 16 Ideen, die unseren Alltag nachhaltig verbessern sollen. Bis 06.01. konnte jeder virtuell 3.000 Euro auf seine präferierten Ideen setzen und abstimmen, was wir wirklich brauchen. Hier meine Präferenzen. In meiner Blog-Serie werde ich begründen, warum.

Das spannende am Experiment von Heise über startnext ist nicht, was kommen wird – sondern die Frage, was kommen soll. Welche Technik soll uns 2013 helfen?

Für die Abstimmung stand mir ein virtueller Gutschein in Höhe von 3.000 Euro zur Verfügung – und 16 Ideen, auf die ich diesen Gutschein verteilen konnte. Die Vorschläge sollten bewertet werden nach zwei Kriterien:

  • Wie nützlich ist das Ergebnis der Idee für mich im Alltag?
  • Wie wahrscheinlich ist eine Realisierung?

Ich hatte die Möglichkeit, die Gesamtsumme auf eine Idee zu verwetten oder auf mehrere zu verteilen. Da mir gleich mehrere Ideen gut gefallen haben, habe ich mir sieben ausgesucht. Dabei war mir wichtig, dass sie mir für das Gemeinwohl nützlich erscheinen. Ich habe abgewägt, ob sie von der Grundidee her umweltfreundlich und sozial verantwortlich – also nachhaltig – sind.

Wie viel Geld ich dann auf die einzelnen Ideen gewettet habe, habe ich im zweiten Schritt dann auch davon abhängig gemacht wie mein Ranking hinsichtlich ihres Nachhaltigkeitsfaktors war und wie wahrscheinlich eine Realisierung ist. Daraus ergibt sich:

1) Zentralverriegelung für’s Fahrrad
2) Intelligente Ampeln
3) Drahtlos Strom übertragen
4) Routenplaner für alle Verkehrsmittel – deutschlandweit
5) Nachjustierbare Brillen
6) Flexible Stromtarife
7) Lücken-Finder für die Parkplatzsuche

In Summe wurden bisher 1.383.869 Euro von der startnext Community virtuell investiert. Die Aktion hat aktuell 361 Fans und 509 Nutzer. Ich bin sehr gespannt darauf, was Heise in der Februar-Ausgabe des Technology Review dann dazu schreiben wird.

Inspiriert von diesem Experiment, werde ich eine kleine Blog-Serie zu meinen oben genannten Favoriten veröffentlichen. Ich bin neugierig, was Ihr von den Ideen haltet und freue mich auf Post und “Blog-Antworten”. Lasst mich wissen, wo ihr sie veröffentlicht und ich verlinke (leider aktuell alles noch manuell, bis die neue Technik auch dazu steht).


Blogserie “Technologien auf die wir warten? Mein ganz persönlicher Technology Review”

1) Zentralverriegelung für’s Fahrrad
2) Intelligente Ampeln
3) Drahtlos Strom übertragen
4) Routenplaner für alle Verkehrsmittel – deutschlandweit
5) Nachjustierbare Brillen
6) Flexible Stromtarife (folgt)
7) Lücken-Finder für die Parkplatzsuche (folgt)


Ihnen gefällt dieser Artikel? Empfehlen Sie uns gern weiter in Ihrem Netzwerk. Vielen Dank!

Unser Leistungsspektrum

Zukunft gestalten. Sinnvoll und effizient wirtschaften.

  • praktisch NACHHALTIG Unternehmer-Akademie
  • Branchenübergreifende Innovations-Workshops
  • Beratung nachhaltige Unternehmensstrategie
  • Beratung Energieeffizienz
  • nachhaltige Marketing Dienstleistungen

Ein Starkes Netzwerk

Unsere Partner sind Experten auf Ihrem Gebiet:

praktisch NACHHALTIG Partner: madiko praktisch NACHHALTIG Partner: Beraternetzwerk sinnvoll wirtschaften praktisch NACHHALTIG Partner: Gebhard Borck praktisch NACHHALTIG Partner: ibw praktisch NACHHALTIG Partner: innovationsmanufaktur praktisch NACHHALTIG Partner: Green City praktisch NACHHALTIG Partner: Coworking0711 praktisch NACHHALTIG Partner: oekom praktisch NACHHALTIG Partner: oecoach praktisch NACHHALTIG Partner: Caritas praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Night Stuttgart praktisch NACHHALTIG Partner: startnext praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Institute praktisch NACHHALTIG Partner: Institut Social Marketing */ ?> praktisch NACHHALTIG Partner: Erfolgsfaktor Familie praktisch NACHHALTIG Partner: Wirtschaftsjunioren Baden-W¨rttemberg praktisch NACHHALTIG Partner: jobprofile praktisch NACHHALTIG Partner: B.A.U.M. praktisch NACHHALTIG Partner: Alfred Kiess GmbH Innenausbau praktisch NACHHALTIG Partner: RESOPAL praktisch NACHHALTIG Partner: EGGER praktisch NACHHALTIG Partner: BASF SE praktisch NACHHALTIG Partner: Autonetzer

Service

Webcode dieser Seite: 101

Diese Seite wurde verschlagwortet mit:

Technology Review, Technologie, Zukunft, Zentralverriegelung, Fahrrad, Ampel, Verkehr, Strom, Stromtarif, drahtlos, kontaktlos, Routenplaner, Verkehrsmittel, Deutschland, Brille, nachjusitieren, justieren, Parken, Parkplatz, suchen, Lückenfinder, Parklücknachhaltig, Mittelstand, ökologisch, sozial, Verantwortung, effizient, wirtschaftlich, ökologisch, social business, eco business, social-eco, eco-social, business, Demografie, Demographie, Biodiversittät, Erfolgsgeschichten, walk to talk, hidden champions, Industrie, Handwerk