Impulse & Meldungen

Im Folgenden verlinke ich die RSS-Feeds unserer aktuellen Projekte. Die originären Meldungen von praktisch NACHHALTIG, die leider inzwischen doch ein paar Monate auf dem “Online-Buckel” haben, findest Du im News-Archiv. Das Archiv meiner Blogbeiträge unter praktisch NACHHALTIG Blog.

Gut Ding will Weile haben. Zugunsten meiner Themenblogs Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, FAHRRADkultur, Walk to Talk, meinem Heimat-Blog madiko sowie diverser anderer von mir betreuter Online-Foren ruht der praktisch NACHHALTIG-Blog zur Zeit. Schade. Finde ich auch. Doch bin ich auch kein Freund von halben Sachen. Dafür um so mehr von Prioritäten.

Viel Freude beim Lesen respektive Stöbern!


Zum Weiterlesen der einzelnen Beiträge bitte auf die Headlines klicken. Danke.

madiko Flurfunk - Gemeinwohl, Lebensqualität und Freude an der Arbeit

Mit Mut zu neuen Ideen finden wir pfiffige, kreative und innovative Lösungen rund um Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft.

EnjoyWorkCamp 2016 am 11.+12. November in Stuttgart

17.09.2016Kaum zu glauben, in 2 Monaten schon findet das 3. EnjoyWorkCamp statt! Wir verstehen uns als Forschungs- / Prüflabor, Arbeitstreffen, Ideenbörse und Spielwiese. Unser Fokus: Geschäftsmodelle, Produkte, Leistungen und Organisationsstrukturen rund um Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert. Wir bearbeiten unsere Fragen und Herausforderungen mit Gleichgesinnten. Anstatt Rednern nur zu lauschen - wie es beispielsweise bei Konferenzen oder Seminaren üblich ist - lebt das EnjoyWorkCamp von kollegialer Beratung, gemeinsamer Reflexion, gegenseitiger Hilfe und dem Austausch in einem geschützten Rahmen.

Bücher, Bildung, Wandelmut

15.04.2016Schon sehr früh entdeckte ich meine Begeisterung für Bücher. Während ich zunächst unruhig auf dem Stuhl rutschend oder eingekuschelt auf dem Schoß meiner Großeltern den Worten lauschte, war ich überglücklich, mit sechs Jahren dann endlich lesen zu lernen. Unvergessen die Zeiten als ich unter der Bettdecke noch bis spät in die Nacht las. Druckwerke sind fester Bestandteil meines Lebens. Um so überraschender jetzt diese Liebesbeziehung zu reflektieren und dabei zu erkennen, wie stark sich mein Verhältnis zu ihnen im Verlauf meines Lebens bereits veränderte. Eine Zeitreise mit Ein- und Ausblick.

Selbstorganisation im Mittelstand: Wie verändern sich die Rollen des Chefs und der Mitarbeiter?

01.03.2016"Sobald eine Firma einen gewissen Grad an Komplexität überschreitet, ist sie langfristig nicht überlebensfähig, wenn sie extrem enge Handlungsspielräume für ihre Mitarbeiter festzurrt und versucht, mit klugen Führungskräften den Markt zu meistern, Kunden zu begeistern und Zukunftstrends zu erkennen. Ich halte daher klassische Management-Methoden für uns nicht für passend." so Stephan Heiler zu seinen Motiven für den Veränderungsprozess. Als Geschäftsführer eines mittelständischen Handwerksbetriebs nutzte er den Generationenwechsel, um seine Firma zukunftsrobust aufzustellen.

Mehr über uns erfahren und unser Engagement für eine bessere Arbeitswelt | Mehr Inspiration: madiko Blog

Arbeitswelten - Lebenswelten

Wo Freude und Begeisterung am Werk sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein.

Walk to Talk im Rahmen vom EnjoyWorkCamp 2016

21.08.2016Seit Anfang an gehört der Walk to Talk zu den festen Bestandteilen unserer Unkonferenz EnjoyWorkCamp im November. Immer dann, wenn die Köpfe nach den ersten vier Sessions rauchen, ist es Zeit für ein paar Schritte an der frischen Luft. Gestärkt durch Kaffee und Kuchen laufen wir gemeinsam in der Gruppe durch den Uni-Park und über den Hoppenlau-Friedhof. Den zirka fünfzig Mitläufern schließen sich zusätzliche Walk to Talk-Gäste an. Das freut mich stets besonders, da es eine gute Gelegenheit für sie ist, die Impulsgeber unserer Initiative auf unkomplizierte Weise kennenzulernen. Der nächste...

Arbeit als Lebensgrundlage – Ist das noch zeitgemäß?

26.06.2016Die Einstellung „Nur wer erwerbstätig ist, darf auch essen“ ist breiter Konsens in unserer Gesellschaft. Doch unsere Arbeitswelt ändert sich. Wir entwickeln uns von einer Industrie- zur Informationsgesellschaft. Der technologische Fortschritt bewirkt einen Rückgang von einfachen Jobs, vor allem in der Produktion. Das ist an sich nicht schlecht. Viele Tätigkeiten können und sollten von Maschinen und Computern übernommen werden. Doch was sind die gesellschaftlichen Folgen, stellt die Industrie immer weniger Arbeitsplätze zur Verfügung – und dann auch noch zu unangemessenen Konditionen?

SinnLicht – Upcycling für Kerzen

30.03.2016Am Ende des Feuers ist immer noch ein Stumpen übrig: Stehkerzen dürfen aus Sicherheitsgründen nicht bis zum Boden abbrennen. So weit so sinnvoll. Doch was machen mit dem Wachsrest? Als meine Familie noch Kohleöfen betrieb, diente uns das Restwachs als Anzünder. Heute habe ich eine Biogas-Etagenheizung. Da mir die Bienenwachs-Stumpen zu schade sind, sie wegzuschmeißen, verschenke ich sie an Freunde mit Kamin. Jetzt ist eine neue Lösung in Sicht: Beate Odenwald und Dennis Bayer bieten Upcycling für Kerzen. Mit Crowdfunding testen sie die Marktreife für Ihre Kerzen-Manufaktur.

Direkt einsteigen: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft | Mehr Inspiration: EnjoyWork-Blog

FAHRRADkultur - Betriebliches Gesundheits- und MobilitätsManagement

Unser Motto: Fahrradfahrer leben länger

Fixies, Single Speed und Gebrauchträder - BasementBikes

31.05.2013Schauen wir uns bei BasementBikes um: Rennräder, Oldschool-BMX, Singlespeed Racer, individuelles Fixie und gebrauchtes Studentenrad. Im Fahrradladen im Mannheimer Jungbusch findet jeder einen fahrbaren Untersatz. Hier wird Menschen mit Liebe zum Rad das Leben erleichtert. Junge und jung gebliebene RadlerInnen können einfache Wartungsarbeiten erlernen und kreative Fahrradprojekte gemeinsam umsetzen. Zum Beispiel ein Fahrrad zur Energieversorgung einer Waschmaschine nutzen. Das Team um Nico Netzer unterstützt mit Rat und Tat dabei und mischt auch sonst in der Radszene Mannheims kräftig mit.

Eurobike 2012: Aufbruchstimmung in einem wachsenden Markt

03.09.2012Als am 29.08.2012 die EUROBIKE Ihre Pforten öffnete, war die Messe Friedrichshafen für vier Tage Dreh- und Angelpunkt für alles rund ums Fahrrad. Ich muss gestehen: Ich war beeindruckt! Auf über 100.000 Quadratmetern präsentierten 1.250 Aussteller aus 49 Ländern 366 Weltpremieren. Eine große Vielfalt an Fahrrädern, Fahrrad-Mode, Ausrüstung, Teile, Zubehör, Maschinen, Werkzeuge, Werkstatt- und Ladeneinrichtung, Fachliteratur und vieles mehr. 43.700 Fachbesucher aus 97 Ländern. 20.500 Fahrradfans am Publikumstag. 1.889 Journalisten aus 42 Nationen. Sie alle wurden an den Bodensee gelockt.

RadKULTUR BaWü Pilotfahrt – Positiver Diskurs auf ZweiRädern

15.05.2012Was wäre ein RadKULTUR-Programm ohne gemeinsames Radfahren?! Auf der Pilotfahrt von Tübingen nach Stuttgart philosophierten, fachsimpelten und diskutierten wir vom RadKULTUR-Team zusammen mit Radfahrerinnen und Radfahrern über die Zukunft des Radverkehrs in Baden-Württemberg. Die Fahrt hatte Symbolcharakter: Interessierte, engagierte und hoch motivierte RadfahrerInnen und Partner des RadKULTUR-Programmes des Landes schwangen sich gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden auf’s Rad. Der Auftakt: Pressekonferenz mit Boris Palmer im Tübinger Rathaus. Wohl besser: Radhaus.

Das Fahrrad ist eines der genialsten Fahrzeuge unserer Zeit: FAHRRADkultur im Betrieblichen Gesundheits- und Mobilitätsmanagement | Mehr Inspiration: FAHRRADkultur Blog

Walk to Talk - Inspirierende Gehspräche auf Augenhöhe im Grünen

Wir bringen Bewegung ins Netzwerken. Auf diese Weise fördern und unterstützen wir den Dialog in und mit der Natur.

Walk to Talk im Rahmen vom EnjoyWorkCamp 2016

21.08.2016Seit Anfang an gehört der Walk to Talk zu den festen Bestandteilen unserer Unkonferenz EnjoyWorkCamp im November. Immer dann, wenn die Köpfe nach den ersten vier Sessions rauchen, ist es Zeit für ein paar Schritte an der frischen Luft. Gestärkt durch Kaffee und Kuchen laufen wir gemeinsam in der Gruppe durch den Uni-Park und über den Hoppenlau-Friedhof. Den zirka fünfzig Mitläufern schließen sich zusätzliche Walk to Talk-Gäste an. Das freut mich stets besonders, da es eine gute Gelegenheit für sie ist, die Impulsgeber unserer Initiative auf unkomplizierte Weise kennenzulernen. Der nächste...

Mehr erfahren: Walk to Talk - Inspirierende Gehspräche auf Augenhöhe im Grünen | Mehr Inspiration: Walk to Talk Blog


Ihnen gefällt dieser Artikel? Empfehlen Sie uns gern weiter in Ihrem Netzwerk. Vielen Dank!

Presse-Kontakt

Sie recherchieren gerade für einen Fachartikel und wünschen Hintergrundinformationen, Fotos oder ein aktuelles Statement? Wir unterstützen Sie gern.

Franziska Köppe
Diplom-Kauffrau (Univ.) | Inhaberin

Tulpenstraße 33 · 70180 Stuttgart
+49 711-6 93 67 87
ideen@madiko.com

http://madiko.com

Flurfunk - unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir berichten Erfolgsgeschichten, schreiben über Trends und geben Veranstaltungstipps.

Hier können Sie sich beim Flurfunk anmelden.

Weitere Möglichkeiten, auf Empfang zu bleiben: Abonnements.

Kalender

Lernen Sie uns persönlich kennen! Die Seminare unserer Unternehmer-Akademie und unsere Veranstaltungen stehen allen offen. Einfach anmelden und vorbeikommen.

Wir freuen uns auf viele Begegnungen und einen intensiven Erfahrungsaustausch!


Unser Leistungsspektrum

Zukunft gestalten. Sinnvoll und effizient wirtschaften.

  • praktisch NACHHALTIG Unternehmer-Akademie
  • Branchenübergreifende Innovations-Workshops
  • Beratung nachhaltige Unternehmensstrategie
  • Beratung Energieeffizienz
  • nachhaltige Marketing Dienstleistungen

Ein Starkes Netzwerk

Unsere Partner sind Experten auf Ihrem Gebiet:

praktisch NACHHALTIG Partner: madiko praktisch NACHHALTIG Partner: Beraternetzwerk sinnvoll wirtschaften praktisch NACHHALTIG Partner: Gebhard Borck praktisch NACHHALTIG Partner: ibw praktisch NACHHALTIG Partner: innovationsmanufaktur praktisch NACHHALTIG Partner: Green City praktisch NACHHALTIG Partner: Coworking0711 praktisch NACHHALTIG Partner: oekom praktisch NACHHALTIG Partner: oecoach praktisch NACHHALTIG Partner: Caritas praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Night Stuttgart praktisch NACHHALTIG Partner: startnext praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Institute praktisch NACHHALTIG Partner: Institut Social Marketing */ ?> praktisch NACHHALTIG Partner: Erfolgsfaktor Familie praktisch NACHHALTIG Partner: Wirtschaftsjunioren Baden-W¨rttemberg praktisch NACHHALTIG Partner: jobprofile praktisch NACHHALTIG Partner: B.A.U.M. praktisch NACHHALTIG Partner: Alfred Kiess GmbH Innenausbau praktisch NACHHALTIG Partner: RESOPAL praktisch NACHHALTIG Partner: EGGER praktisch NACHHALTIG Partner: BASF SE praktisch NACHHALTIG Partner: Autonetzer

Service

Webcode dieser Seite: 16

Diese Seite wurde verschlagwortet mit:

News, Presse, Pressezentrum, Veröffentlichungen, Publikation, Artikel, Blog