Die Zukunft aktiv gestalten und anspruchsvolle Aufgaben lösen: dafür braucht es Experten mit Anfängergeist. Wir engagieren uns für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Deutschland.

Wir zeigen Potenziale und Lösungen für ein sinnvolles und effizientes Wirtschaften. Wir inspirieren und bieten Raum, der begeistert und motiviert. Zum Wohl von Mensch, Kultur, Wirtschaft und Umwelt. Über uns …

Impulse & Meldungen

Lassen Sie sich inspirieren – im Folgenden finden Sie die neuesten Meldungen aus unseren Projekten 2014. Wir bleiben neugierig auf das was die Welt im Innersten zusammenhält. Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch, interessante Begegnungen, vielfältige Erlebnisse.

Arbeitswelten - Lebenswelten

Wo Freude und Begeisterung am Werk sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein.

Blogperlen EnjoyWork, opus 1

10.03.2017Es ist mir in den letzten Jahren zur Gewohnheit geworden, regelmäßig die Blogosphäre nach Beiträgen zum Thema Lebens- und Arbeitswelten zu durchforsten. So entdeckte ich schon manchen Schatz. Häufige, wenngleich nicht alleinige Basis ist Twitter. Ich mag das Geben und Nehmen, das dort in unseren Kreisen vorherrscht und beteilige mich daran gern. Nun hat Twitter – wie jedes andere Social Media-Tool auch – die Angewohnheit, dass mit der Zeit die Links in der Historie verschwinden. Ich wage daher für uns ein neues Format. Die Idee ist, auch hier im EnjoyWork-Blog verschiedene Links zu teilen.

Fortbewegung mit Muskelkraft – Mobilität mit Zukunft

03.01.2017"Wir möchten, dass die Fortbewegung mit Muskelkraft nicht mehr als Restverkehr verunglimpft wird. Wir möchten Menschen vernetzen, die aktive Mobilität im Alltag voranbringen möchten. Wir wollen uns austauschen, gegenseitig von Erfahrungen berichten, gemeinsam neue Ideen entwickeln und diesen Gehör verschaffen." So die Motivation der Initiatoren hinter AktMob – einer Initiative für aktive Mobilität. Ich sprach mit Roland Dürre, einem der Gründerväter und Unternehmer über FAHRRADkultur, Fußgängertum und was Individualverkehr mit uns, unseren Gewohnheiten und unserer Haltung im Alltag zu tun hat.

Organisationsintelligenz – Wie gut nutzt Ihr Euer Potenzial?

09.11.2016Mit dieser nicht ganz alltäglichen Frage beginnt das, was Dagmar Woyde-Koehler von new&able eine `Organisationsintelligenz-Analyse´ (OI-Analyse) nennt. In zahlreichen Firmen herrscht heute nur ein "Bauchgefühl", wie gut die Beteiligten wissen was sie wissen. Und wie gut sie ihr Know-how im Alltag anwenden (können). Die OI-Analyse basiert auf einem strukturierten Gespräch, in dem anhand von 30 Fragen das Zusammenwirken der wichtigsten Faktoren systematisch reflektiert werden kann.

Direkt einsteigen: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft | Mehr Inspiration: EnjoyWork-Blog

madiko Flurfunk - Gemeinwohl, Lebensqualität und Freude an der Arbeit

Mit Mut zu neuen Ideen finden wir pfiffige, kreative und innovative Lösungen rund um Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft.

Digitale Transformation im Bauhandwerk

21.02.2017Wie jede Branche wandelt sich auch die Bauindustrie und das Baugewerbe. Ein Sektor, der ohnehin schon extrem zeit- und preisgetrieben ist, soll mithilfe der Digitalisierung noch effizienter, ressourcenschonender und schneller werden. Building Information Modeling (BIM), Mundpropaganda via Social Media, Recruiting von Fach- und Nachwuchskräften via Web - es gibt zahlreiche Trends und Lösungsansätze, den alltäglichen Herausforderungen im Bauhandwerk zu begegnen. Ich sprach mit Roland Riethmüller über eine Branche im Aufbruch und seinen Anteil daran, diesen Veränderungsprozess zu begleiten.

Woanders: Interview mit Roland Dürre über FAHRRADkultur und aktive Mobilität

10.01.2017Fortbewegung mit Muskelkraft, auch als Langsamverkehr bezeichnet, rückt den Menschen im urbanen Verkehr wieder in den Mittelpunkt. Nachdem seit den Wirtschaftswunder-Zeiten das Auto politisch gefördert wurde, besinnen sich Aktivisten auf Bewährtes. Ich verbinde mit Laufen und Radfahren nicht nur aufgrund von Feinstaub-Belastung der Großstädte sondern vor allem aus humanistischen Gründen eine Steigerung der Lebensqualität für alle Menschen. In Anbetracht schwindender Ölreserven sind FAHRRADkultur und Fußverkehr zudem eine sinnvolle Maßnahme in Sachen Nachhaltigkeit.

Brauchen unsere Firmen Demokratie oder kluge Diktatoren?

29.09.2016In Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft ist das Einbeziehen von Mitarbeitern der Schlüssel zum Erfolg. Er verspricht Sinn für die Arbeit. Er steht für Motivation und Identifikation mit der Firma. Was als Wundermittel daher kommt, straft die Praxis oftmals Lügen. Entweder kommt die Beteiligung über die Befragung nicht hinaus oder die Umsetzungskraft verebbt in Endlos-Debatten. Behalten die Kritiker von Unternehmensdemokratie Recht? Ich sprach mit Gebhard Borck, wie viel Diktatur selbstgesteuerte Firmen heute und zukünftig brauchen, wollen sie der Dynamik und Komplexität des Alltags begegnen.

Mehr über uns erfahren und unser Engagement für eine bessere Arbeitswelt | Mehr Inspiration: madiko Blog

FAHRRADkultur - Betriebliches Gesundheits- und MobilitätsManagement

Unser Motto: Fahrradfahrer leben länger

Aktive Mobilität – Fördern und Fordern

03.01.2017Sind Autofahrer die Kutscher der Neuzeit? Mobilität ist im Umbruch. Seit den 1950ern wurde die Automobil-Industrie stark – vor allem politisch – gefördert. Die Branche gilt als "system-relevant". Eng verkettet ist sie mit vielen Zulieferern, Verkehrsplanung und Lobbyarbeit. Doch ist sie das, system-relevant? An den konventionellen Geschäftsmodellen rütteln Start-ups aus der Crowd-Economy wie kulturelle Änderungen im Verhalten nicht nur der jungen Generation. Ich sprach mit Unternehmer und Mobilitäts-Aktivist Roland Dürre über Fahrrad-Kultur und den eigenen Beitrag zu Mobilität mit Zukunft.

Fixies, Single Speed und Gebrauchträder - BasementBikes

31.05.2013Schauen wir uns bei BasementBikes um: Rennräder, Oldschool-BMX, Singlespeed Racer, individuelles Fixie und gebrauchtes Studentenrad. Im Fahrradladen im Mannheimer Jungbusch findet jeder einen fahrbaren Untersatz. Hier wird Menschen mit Liebe zum Rad das Leben erleichtert. Junge und jung gebliebene RadlerInnen können einfache Wartungsarbeiten erlernen und kreative Fahrradprojekte gemeinsam umsetzen. Zum Beispiel ein Fahrrad zur Energieversorgung einer Waschmaschine nutzen. Das Team um Nico Netzer unterstützt mit Rat und Tat dabei und mischt auch sonst in der Radszene Mannheims kräftig mit.

Eurobike 2012: Aufbruchstimmung in einem wachsenden Markt

03.09.2012Als am 29.08.2012 die EUROBIKE Ihre Pforten öffnete, war die Messe Friedrichshafen für vier Tage Dreh- und Angelpunkt für alles rund ums Fahrrad. Ich muss gestehen: Ich war beeindruckt! Auf über 100.000 Quadratmetern präsentierten 1.250 Aussteller aus 49 Ländern 366 Weltpremieren. Eine große Vielfalt an Fahrrädern, Fahrrad-Mode, Ausrüstung, Teile, Zubehör, Maschinen, Werkzeuge, Werkstatt- und Ladeneinrichtung, Fachliteratur und vieles mehr. 43.700 Fachbesucher aus 97 Ländern. 20.500 Fahrradfans am Publikumstag. 1.889 Journalisten aus 42 Nationen. Sie alle wurden an den Bodensee gelockt.

Das Fahrrad ist eines der genialsten Fahrzeuge unserer Zeit: FAHRRADkultur im Betrieblichen Gesundheits- und Mobilitätsmanagement | Mehr Inspiration: FAHRRADkultur Blog

Walk to Talk - Inspirierende Gehspräche auf Augenhöhe im Grünen

Wir bringen Bewegung ins Netzwerken. Auf diese Weise fördern und unterstützen wir den Dialog in und mit der Natur.

Mehr erfahren: Walk to Talk - Inspirierende Gehspräche auf Augenhöhe im Grünen | Mehr Inspiration: Walk to Talk Blog

Sinnvoll und effizient wirtschaften

praktisch NACHHALTIG: Zukunft gestalten. Sinnvoll und effizient wirtschaften.

Wir interpretieren Nachhaltigkeit als effizientes und sinnvolles Wirtschaften mit hohen Ansprüchen an wirtschaftliche Effizienz plus ökologischer und sozialer Verantwortung.

Ein Trend der boomt: Die Nachfrage nach sinnstiftenden Produkten und Dienstleistungen steigt von Jahr zu Jahr um ca. 20% – ein Marktpotenzial von acht Millionen Kunden mit einer Kaufkraft von 200 Milliarden Euro. Wir bieten pfiffige Lösungen mit vielen Vorteilen und einem hohen Erfolgspotenzial. Werden auch Sie ein Teil dieser Bewegung. Machen Sie mit!

Zukunft gestalten

Mit unseren Erfolgsgeschichten und unserem Know how, mit innovativen Ideen, Produkten und Dienstleistungen beraten und begleiten wir mittelständische Unternehmer und Eco-Social-Business-Entrepreneure zum Erfolg. Wir arbeiten dabei Hand in Hand mit Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen. In unseren Projekten bringen wir Akteure aus allen Branchen und Interessengruppen zusammen, um etwas in unserer Gesellschaft zu bewegen.


Ihnen gefällt dieser Artikel? Empfehlen Sie uns gern weiter in Ihrem Netzwerk. Vielen Dank!

Walk to Talk

Inspirierende Ge(h)spräche im Grünen — die ungezwungene Art uns kennenzulernen und uns auszutauschen:

Darüber hinaus bieten wir auch individuelle Walk to Talks. Wir freuen uns auf den Austausch!

Flurfunk - unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir berichten Erfolgsgeschichten, schreiben über Trends und geben Veranstaltungstipps.

Hier können Sie sich beim Flurfunk anmelden.

Weitere Möglichkeiten, auf Empfang zu bleiben: Abonnements.

Kalender

Lernen Sie uns persönlich kennen! Die Seminare unserer Unternehmer-Akademie und unsere Veranstaltungen stehen allen offen. Einfach anmelden und vorbeikommen.

Wir freuen uns auf viele Begegnungen und einen intensiven Erfahrungsaustausch!


Freitag, 17. November 2017 bis Samstag, 18. November 2017, 

EnjoyWorkCamp 2017

Stuttgart | Baden-Württemberg | Deutschland


zum Kalender

Unser Leistungsspektrum

Zukunft gestalten. Sinnvoll und effizient wirtschaften.

  • praktisch NACHHALTIG Unternehmer-Akademie
  • Branchenübergreifende Innovations-Workshops
  • Beratung nachhaltige Unternehmensstrategie
  • Beratung Energieeffizienz
  • nachhaltige Marketing Dienstleistungen

Ein Starkes Netzwerk

Unsere Partner sind Experten auf Ihrem Gebiet:

praktisch NACHHALTIG Partner: madiko praktisch NACHHALTIG Partner: Beraternetzwerk sinnvoll wirtschaften praktisch NACHHALTIG Partner: Gebhard Borck praktisch NACHHALTIG Partner: ibw praktisch NACHHALTIG Partner: innovationsmanufaktur praktisch NACHHALTIG Partner: Green City praktisch NACHHALTIG Partner: Coworking0711 praktisch NACHHALTIG Partner: oekom praktisch NACHHALTIG Partner: oecoach praktisch NACHHALTIG Partner: Caritas praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Night Stuttgart praktisch NACHHALTIG Partner: startnext praktisch NACHHALTIG Partner: Social Media Institute praktisch NACHHALTIG Partner: Institut Social Marketing */ ?> praktisch NACHHALTIG Partner: Erfolgsfaktor Familie praktisch NACHHALTIG Partner: Wirtschaftsjunioren Baden-W¨rttemberg praktisch NACHHALTIG Partner: jobprofile praktisch NACHHALTIG Partner: B.A.U.M. praktisch NACHHALTIG Partner: Alfred Kiess GmbH Innenausbau praktisch NACHHALTIG Partner: RESOPAL praktisch NACHHALTIG Partner: EGGER praktisch NACHHALTIG Partner: BASF SE praktisch NACHHALTIG Partner: Autonetzer

Service

Webcode dieser Seite: 10

Diese Seite wurde verschlagwortet mit:

nachhaltig, Mittelstand, ökologisch, sozial, Verantwortung, effizient, wirtschaftlich, ökologisch, social business, eco business, social-eco, eco-social, business, Demografie, Demographie, Biodiversittät, Erfolgsgeschichten, walk to talk, hidden champions, Industrie, Handwerk